0800 444 15 50 schaubundsohn@web.de
Seite wählen

PVC Boden grau – Ein Bodenbelag mit Flair

Ein PVC Boden in grau passt in absolut jedes Ambiente. Der graue Bodenbelag ist modern und zählt zu den absoluten Designklassikern. Möchte man Akzente in seinen Räumen setzen, so ist ein grauer Bodenbelag perfekt geeignet. Er wird zu einem großen Blickfang in jedem Wohn- und Schlafzimmer, aber auch die Küche oder das Badezimmer lassen sich mit wenigen Handgriffen aufpeppen. Diesen Bodenbelag gibt es uni zu kaufen, also einfarbig, aber auch mit unterschiedlichen Grautönen, die ineinander verlaufen. Für jeden Geschmack und für jeden Bedarf kann der perfekte Bodenbelag in grau gefunden werden. 

PVC Boden, die günstige Alternative zu Laminat oder Parkett

Immer wieder fragen sich Verbraucher, wo eigentlich der Unterschied zwischen PVC und Vinyl liegt? Betrachtet man die beiden Materialien einmal genauer, so können Leihen in der Regel kaum einen Unterschied erkennen. Im Prinzip kann man davon ausgehen, dass PVC Boden eher als Meterware verkauft wird und Vinyl eher als Klicksystem. PVC Böden hatten in den letzten Jahren einen echt schlechten Ruf und es war gar nicht einfach PVC wieder ins rechte Licht zu rücken. Es ist jedoch zahlreichen Herstellern gelungen Verbraucher von der guten Qualität zu überzeugen. 

PVC Böden gibt es in so gut wie allen Optiken zu kaufen, sodass für jeden Geschmack das Richtige gefunden werden kann. Des Weiteren lässt sich PVC sehr gut verlegen, auch wenn man handwerklich nicht sonderlich begabt ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass PVC Böden wasserabweisend sind und daher auch gerne in Feuchträumen, wie der Küche oder dem Badezimmer zum Einsatz kommen. 

Vor einigen Jahren war bei PVC die Rede davon, dass sich schädliche Weichmacher in dem Material verbergen sollten. Dieser Mythos ist jedoch hinfällig, denn auch die Herstellung von PVC ist wesentlich moderner geworden. In der heutigen Zeit findet man keine Weichmacher mehr in PVC Böden. Sollten Sie Fragen bezüglich des Materials, der Verlegung oder der Anschaffung haben, so können Sie sich an schaubundsohn.de wenden. Das Unternehmen kann mit jahrelanger Erfahrung punkten und Ihre Fragen bis ins kleinste Detail beantworten. 

Vorteile von PVC Böden 

Die Vorteile von PVC Boden grau liegen klar auf der Hand, denn nicht nur die Optik ist besonders ansprechend, sondern auch die Langlebigkeit. Sie haben nahezu grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten und der Bodenbelag ist sehr einfach zu verlegen. Wer es gerne pflegeleicht mag, der weiß ebenfalls PVC Boden zu schätzen. Ebenso braucht man sich bei einem solchen Bodenbelag keine Sorgen bezüglich der Schalldämmung machen und im Vergleich zu anderen Bodenbelägen sind PVC Böden recht günstig. Des Weiteren ist ein PVC Boden grau ausgesprochen widerstandsfähig. Möchten Sie es sich noch einfacher gestalten, so sind PVC Fliesen für Sie eventuell die richtige Wahl. 

Nachteile von PVC Böden

Die positiven Eigenschaften von PVC überwiegen ohne Frage, doch es gibt auch negative Eigenschaften, die man kennen sollte, bevor man sich für einen PVC Boden grau entscheidet. Verlegt man PVC Boden auf einer glatten Oberfläche mit einer dunklen Farbgebung, so sieht man Abnutzungsspuren, die mit der Zeit auftreten wesentlich eher, als dies bei einem hellen Untergrund der Fall ist. Weitere Nachteile von PVC Böden sind nicht bekannt, da dieser Bodenbelag mit seinen guten Eigenschaften absolut trumpfen kann. 

h2I5QfaI SOR0Q 66bYYk5gsjbUKr9JN3

Wie Sie den für sich besten Bodenbelag finden können und warum sich so viele Menschen für PVC Böden entscheiden können Sie hier nachlesen, damit Ihnen die richtige Entscheidung ein bisschen einfacher fällt. 

Welche Verlegemöglichkeiten gibt es bei PVC Boden grau?

So vielfältig wie die Designmöglichkeiten von PVC Böden sind, ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten der Verlegung. PVC Böden können lose verlegt werden, was bedeutet, man muss diesen Boden nicht verkleben. Die beste Möglichkeit ist ein Klicksystem, denn hier braucht man PVC Fliesen einfach nur miteinander verbinden und in kürzester Zeit hat man einen ansehnlichen Boden verlegt, der auch direkt wieder belastet werden kann. Geht mal eine Fliese kaputt, so ist dies auch kein Problem, denn sie lässt sich ganz einfach austauschen ohne das man den gesamten Bodenbelag erneuern müsste. 

Eine andere Möglichkeit ist die vollflächige Verklebung des Bodens. Diese Art den PVC Boden zu verlegen ist etwas zeitaufwendiger und man sollte genau arbeiten. Sie sollten jedoch wissen, dass ein solcher Bodenbelag nicht mal eben ausgetauscht werden kann und das eine gründliche Vorarbeit unverzichtbar ist. Schlampen Sie an der ein oder anderen Stelle, so wird Ihnen der Boden dies nicht danken. Es kann sein das sich Wellen schlagen, das der Boden uneben ist und es kann zudem vorkommen, dass sich mit der Zeit Risse bilden. Im schlimmsten Fall bildet sich Feuchtigkeit unter dem Bodenbelag und der PVC Boden fängt auf der Rückseite an zu schimmeln. 

PVC Boden grau elastisch und besonders praktisch

Heutzutage findet man einen PVC Boden nicht nur im eigenen Heim, besonders im Küchenbereich oder dem Badezimmer vor. Nein, PVC Boden wird auch sehr häufig im gewerblichen Bereich eingesetzt. PVC zeichnet sich durch eine gute Struktur aus, aber auch durch Fliesen- oder Holzdekore, die in jedem Bereich verlegt werden können. Ein toller grauer Steinboden wertet einen jeden Bereich optimal auf, egal ob innen oder außen. PVC Boden grau in Holzoptik wirkt sehr modern und edel zugleich und PVC Boden in Fliesenoptik wirkt frisch und ansprechend. Wer möchte nicht einen günstigen, langlebigen Boden in seinem Heim oder auf der Arbeit vorfinden, ein Bodenbelag zum wohlfühlen. 

PVC Boden worauf Sie achten sollten 

Das es PVC Boden grau in unterschiedlichen Stärken zu kaufen gibt, dass ist sicherlich bekannt, doch man sollte vor dem Kauf auch darauf achten, ob der Bodenbelag für die von Ihnen vorgesehene Nutzung geeignet ist. PVC Böden werden in unterschiedliche Nutzungsklassen unterteilt. PVC Böden verfügen über insgesamt sieben Nutzungsklassen. Welche Nutzungsklasse Ihr gewünschter Bodenbelag hat, finden Sie auf der Verpackung. 

Die Nutzungsklasse 21 wird in der Regel für Räume verwendet, wo nur eine geringe Nutzung vorhanden ist. Dies ist oftmals im Schlafzimmer der Fall. In der Küche, dem Flur oder dem Arbeitszimmer entscheidet man sich in der Regel für die Nutzungsklasse 22 und die Nutzungsklasse 23 sollten Sie wählen, wenn das Zimmer besonders stark begangen wird. Es gibt jedoch auch Nutzungsklassen, die eher für den öffentlich gewerblichen Bereich empfehlenswert sind. 

Möchten Sie noch mehr über die Nutzungsklassen von PVC Böden erfahren, dann können Sie sich hier  informieren und einen Einblick in die unterschiedlichen Klassen und deren Bedeutung erhalten. 

Translate »
Live Chat
1
WhatsApp
Hallo, Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!