0800 444 15 50 schaubundsohn@web.de
Seite wählen

PVC Boden streichen, so geht`s!

Erneuern statt Wegwerfen. Upcycling ist zur Zeit sehr gefragt. Egal ob Sie aus alten Möbeln etwas neues zaubern oder aus vermeintlichem Abfall etwas praktisches oder einfach etwas schönes kreieren. Upcycling kennt keine Grenzen und ist zudem ein großer Gewinn für die Umwelt. Doch nicht nur aus Paletten, alten Flaschen und Kronkorken lässt sich etwas Neues erschaffen, auch Ihrem alten Fußboden können Sie zu neuem Glanz verhelfen.
Lesen Sie hier, wie Sie Ihren PVC Boden streichen, damit er wieder aussieht wie frisch verlegt!

Polyvinylchlorid oder auch PVC ist ein in vielen Bereichen eingesetzter Kunststoff. Synonym wird hier auch der Begriff Vinyl oder Design genutzt. Von Spielzeug, über Modeartikel bis hin zu Baustoffmaterial ist der vielseitige Stoff vertreten. Ein großer Vorteil ist, dass es sich hier um einen äußerst widerstandsfähigen Kunststoff handelt. PVC ist äußerst resistent gegen Wärme und Licht und nimmt Wasser nur geringfügig auf, daher eignet sich das Material unter anderem hervorragend als Bodenbelag für innen und außen. Seine Geschichte lässt sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen und ist der Verdienst des französischen Chemikers Henri Victor Regnault. In den 60er Jahren gerieten PVC Böden wegen ihrer gesundheitsschädlichen Weichmacher in Verruf, doch dies ist heute nur noch ein geschichtliches Kapitel des beliebten Kunststoffes. Heute wird bei der Produktion darauf verzichtet und macht PVC Böden zu einer unbedenklichen Alternative mit vielen Vorteilen. Es ist dennoch immer empfehlenswert, wenn Sie Ihren PVC Bodenbelag in einem Fachhandel kaufen wo Sie sich umfangreich beraten lassen können.

PVC gibt es in den unterschiedlichsten Designoptiken. Von Holz, über Stein, bis hin zu Beton, mit oder ohne Muster ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Dank der elastischen Oberflächenstruktur lassen sich Strukturen der entsprechenden Optiken hervorragend einarbeiten, welche Ihren Boden täuschend echt aussehen lassen. Weitere Vorteile sind unter anderem die Strapazierfähigkeit und die Einfachheit der Pflege. Zudem erzeugt der Kunststoff nur sehr geringe Geräusche beim Laufen und ist recyclebar.

Doch selbst der Alleskönner PVC nutzt sich im Laufe der Jahre ab. Egal ob Sie in ein neues Zuhause umgezogen sind und den alten Boden übernehmen oder Ihr eigener PVC Boden ein Update braucht, den Bodenbelag zu entfernen und zu erneuern kann aufwändig und kräftezehrend sein. Auch wenn es sich um recyclebaren Belag handelt, muss dieser nicht gleich erneuert werden.
Ihren PVC Boden streichen ist hier die Alternative. Der Vorteil ist, dass Sie sich das aufwendige Entfernen des alten festgeklebten Belags und die darauffolgende Entsorgung ersparen und Sie Ihren PVC Boden so streichen können, wie Sie Ihn haben wollen und nicht an ein bestehendes Design gebunden sind. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie Ihren Boden einfarbig oder arbeiten Sie Muster mit einer Schablone ein, hier erfahren Sie worauf Sie achten müssen und wie Sie am besten vorgehen.

Den PVC Boden zu streichen kann längere Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich, wenn Sie dabei gewissenhaft vorgehen.

Was Sie benötigen um Ihren PVC Boden zu streichen:

  • – Allzweckreiniger/Aceton/Kunststoffreiniger/Isopropylalkohol
  • – Microfasertuch
  • – Grundierung
  • – Kunststofflack
  • – Versiegelung
  • – Schleifpapier 400er Körnung
  • – Handfeger und Kehrblech
  • – evtl. Reinigungsvlies
  • – Pinsel, Lackrolle

PVC Boden streichen Anleitung:

  1. Zu aller erst müssen Sie Ihren PVC Boden gründlich von Schmutz, Fett und Staub befreien. Hierfür können Sie entweder einen herkömmlichen Allzweckreiniger und ein Microfasertuch verwenden und den Boden anschließend mit Isopropylalkohol entfetten oder Sie greifen zu einem dafür vorgesehenen Kunststoffreiniger oder aber Aceton.
    Wiederholen Sie die Reinigung einige Male um sicher zu gehen, dass Sie keine Rückstände hinterlassen haben.
  2. Anschließend rauen Sie die Oberfläche mit Schleifpapier an. Hierfür eignet sich eine 400er Körnung. Achten Sie darauf über Kreuz zu Schleifen, sodass sich die Schleifrillen schneiden und sorgen Sie so für eine optimale Grundlage. Ist der PVC Boden angeraut, entfernen Sie den Schleifstaub entweder mit einem Reinigungsflies oder gründlich mit einem Lappen, Handfeger und Kehrblech.
  3. Nach der sorgfältigen Reinigung erfolgt das Auftragen der Grundierung. Die Grundierung sollte idealerweise die Farbe des Kunststofflacks haben, mit dem Sie Ihren PVC Boden streichen möchten. Achten Sie beim Auftragen darauf, alle Schleifrillen „aufzufüllen“.
    Lassen Sie die Grundierung 24 Stunden aushärten, bevor Sie mit dem Auftragen des Lacks fortfahren. Sie können hierfür eine Lackrolle oder einen Pinsel verwenden.
    Es gibt auch „Einschichtlacke“ die eine Grundierung überflüssig machen.
  4. Nun erfolgt das Auftragen des Kunststofflacks. Der Lack sollte sowohl abriebfest als auch dehnbar sein. Bei jedem Überqueren des Fußboden gibt dieser nach. Damit der Lack nicht reißt, muss er dies ebenfalls können. Für ein optimales Ergebnis tragen Sie den Lack dünn in mehreren Schichten auf. Wie oft dies sein wird, können Sie der Produktinformation entnehmen, tragen Sie jedoch lieber ein oder zwei Schichten mehr auf als zu wenig. Zwischen dem Auftragen sollte jeweils 8 Stunden liegen. Auch hier arbeiten Sie mit einer Lackrolle oder einem Pinsel.
  5. Da es sich bei Ihrem PVC Boden um eine sehr beanspruchte Oberfläche handelt, empfiehlt es sich alles abschließend zu versiegeln, um Gebrauchsspuren wie Kratzern und anderen Macken entgegenzuwirken.

Nach der letzten Trocknung ist Ihr alter neuer Boden bereit Sie die nächsten Jahre zu erfreuen und bei der richtigen Pflege auch noch ein paar Jahre darüber hinaus. Doch nicht nur das! Garantiert wird Ihr PVC Boden so zum absoluten Hingucker und Gesprächsthema bei Besuchen von Freunden und der Familie.
Trauen Sie sich und verleihen Sie Ihrem alten Boden neuen Glanz. Das Ergebnis wird Sie ganz sicher begeistern.

Sollten Sie doch unsicher sein oder Fragen rund um das Thema PVC Böden haben, steht Ihnen das kompetente Team von Schaub und Sohn telefonisch oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite.
Schaub und Sohn sind ein Familienunternehmen, dass sich auf Industrieböden aus PVC Fliesen spezialisiert hat und dank der Lieferung ihrer Markenprodukte direkt vom Hersteller zu Ihnen in der Lage ist, ihre Produkte günstig anzubieten.
Von der Beratung, über das Verlegen, bis hin zur anschließenden Pflege ist Schaub und Sohn an Ihrer Seite.
Auch bei kompletter Erneuerung ist hier Ihre erste Anlaufstelle um hochwertige und kostengünstige Produkte von führenden Herstellern zu erwerben. Der PVC Boden wird von Schaub und Sohn persönlich verlegt, ohne Dritte und garantiert so eine optimale und professionelle Verarbeitung.


https://shop.schaubundsohn.de/ ist Ihr vertrauensvoller Fachhandel, wenn es um PVC Böden geht.

Translate »
Live Chat
1
WhatsApp
Hallo, Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!